Die Tradition

Die Geschichte der „Vereinigung der Kapitäne und Schiffsführer des Fischlandes“ nahm ihren Anfang 1998.

Die Umstände der Gründung waren etwas kurios, denn folgendes hatte sich ereignet: 1998 war auf einem Wustrower Dachboden ein wertvoller Glaspokal gefunden worden. In seiner Umhüllung befanden sich Begleitschreiben in altdeutscher Schrift, die zunächst niemand lesen und übersetzen konnte.

Die Finderin Frau Neubert machte ihre Entdeckung dem „Maritimen und Heimatverein Wustrow e.V.“ zugänglich. Herr G. Weihmann nahm sich der Sache an. Er fand in Herrn Joachim Permien, einem alten Wustrower, der zur Zeit in Hamburg lebt, einen Übersetzer, der die inhaltliche Bedeutung der Begleitpapiere allgemein verständlich machte.

Es stellte sich heraus, dass es sich bei diesem Glaspokal um ein Geschenk des damaligen Landdrostes (Landrat) von Mecklenburg für den Kreis Ribnitz-Damgarten, einen Friedrich Wilhelm von Lowtzow, handelte. Den dieser im Jahr 1859 - „gewidmet den sämtlichen Seemännern des Fischlandes Insonderheit den Schiffs - Kapitainen zu Kirchdorf, Althagen, Niehagen, Dändorf und Dierhagen“, als Dank für die langjährige gute Zusammenarbeit während seiner Amtszeit übersandte. Stellvertretend für alle „Seemänner“ wurde der Pokal von den damaligen „Shipperältesten“ Chr. Maaß und R. Niemann aus Wustrow empfangen.

Nachdem der Zweck des Glaspokals geklärt war, lud der „Maritime und Heimatverein e.V.“ zu einem Treffen mit den ansässigen Kapitänen und Schiffsführern ein. Bei diesem Treffen am 07.03.1998 kam man schnell überein, dass so eine günstige Gelegenheit, die alten Fischländer Traditionen der Seefahrt wieder zu beleben, nicht vertan werden durfte.

Es wurde beschlossen, eine Vereinigung zu gründen, die die maritime Traditionspflege nach der Schließung der Seefahrtschule fortführt. Alle Kapitäne und Schiffsführer in dem definierten Gebiet des Fischlandes wurden daraufhin erfasst und zu einer Mitarbeit in einem neu zu gründenden Verein eingeladen. Am 28.04.1998 kam es dann zu der Gründungsversammlung der

"Vereinigung der Kapitäne und Schiffsführer des Fischlandes“,

die als selbständige Organisation im „Maritimen und Heimatverein Wustrow e.V.“ eingegliedert war. Die Gründung unserer Vereinigung wurde von 17 anwesenden Kapitänen und Schiffsführern vollzogen.

In die Leitung wurden damals gewählt:

Kapitän Günter Thomas als Kapitänsältester
Kapitän Ebehard Krause als Stellvertreter
Kapitän Erwin Karl als Mitglied
Kapitän Karl-Heinz Voß als Mitglied
Kapitän Hans Joachim Uhlich als Kassenwart und Schriftführer

Übersicht der überlieferten Schifferältesten und seit der Neugründung der Vereinigung!

zurück zur Auswahl